Wen fördern wir?

Aufnahme vom Benefiz-Spiel der Behindertenhilfe Dülmen gegen die Schalker Traditionself u. a. mit Gerald Asamoah und Olaf Thon
Aufnahme vom Benefiz-Spiel der Behindertenhilfe Dülmen gegen die Schalker Traditionself u. a. mit Gerald Asamoah und Olaf Thon
Aufnahme vom Benefiz-Spiel der Behindertenhilfe Dülmen gegen die Traditionself der Borussia Dortmund BVB u. a. mit Wolfgang "Teddy" de Beer und Frank Mill
Aufnahme vom Benefiz-Spiel der Behindertenhilfe Dülmen gegen die Traditionself der Borussia Dortmund BVB u. a. mit Wolfgang "Teddy" de Beer und Frank Mill

Vereinszweck laut Satzung ist die finanzielle Unterstützung behinderter Dülmener Bürger.

Die Behindertenhilfe Dülmen e.V. unterstützt insbesondere folgende Vereine und Gruppen, die sich der Betreuung von Menschen mit Behinderungen widmen:

  • Behinderten - Sport - Gemeinschaft Dülmen e.V.
  • Behindertensportgruppe der DJK Sportfreunde Dülmen 1920 e.V.
  • Behindertengruppe der TSG Dülmen e.V.
  • Förderverein der Kinderheilstätte Nordkirchen e.V.
  • Förderverein der Pestalozzischule e.V. – Städtische Schule für Lernbehinderte
  • Gemeinde Heilig Kreuz – Integrative Ferienfreizeit
  • Kreuzkrokodile – Integrative Jugendgruppe der Pfarrgemeinde Heilig Kreuz
  • Multiple Sklerose Kontaktkreis Dülmen
  • Regenbogen e.V.
  • Sonnenblumengruppe der Pfarrgemeinde St. Joseph
  • Werkstätten Karthaus – Anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderungen
Behindertenhilfe Dülmen: Benefizfußballspiels DJK Dülmen e.V. gegen Schalker Traditionself
Die Schalker Traditionself läuft mit den behinderten Judokas der DJK Dülmen anlässlich des Benefizfußballspiels gegen eine Auswahl von Dülmener Bürgern ins Stadion ein.